Transaktions- und Transformationsberatung Eight Advisory baut Restrukturierungspraxis mit Johannes Steinel aus und intensiviert Wachstumskurs

Mit einem neuen Partner setzt die europäische Transaktions- und Transformationsberatung Eight Advisory auf weiteres Wachstum und den Ausbau strategisch wichtiger Geschäftsfelder im deutschsprachigen Raum: Zum September 2021 hat Johannes Steinel zu Eight Advisory in die Restrukturierungspraxis gewechselt – der ausgewiesene Experte für Turnaround-Situationen und Restrukturierungen soll den Bereich mit seinem Know-how stärken und das Geschäft von den Standorten Frankfurt und Zürich aus weiter intensivieren.

Johannes Steinel hatte zuletzt als Partner bei EY und zuvor PwC gearbeitet. Aufgrund seiner 25-jährigen Karriere verfügt er zudem in verschiedenen Rollen, unter anderem auch bei den Beratungshäusern AlixPartners und KPMG, der Beteiligungsgesellschaft Capvis und der Deutschen Bank, umfassende Erfahrung auf den Gebieten finanzielle und operative Restrukturierung, Liquiditätsmanagement und Private Equity. Der 50-Jährige setzt bei seinen meist im Corporate- und PE-Umfeld angesiedelten Mandaten auf ganzheitliche sowie nachhaltige Wertschöpfungs- und Turnaround-Lösungen in Sondersituationen. Regelmäßig übernimmt er auch Interim-Manager- oder CRO-Rollen. Johannes Steinel hat sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der LMU München mit Prädikat abgeschlossen und ist als Gastdozent an der INSEAD tätig.

“Wir freuen uns, mit Johannes Steinel einen erfahrenen Experten für Turnarounds und Restrukturierungen bei uns begrüßen zu können. Unser Ziel ist es, auf diesen Feldern eine starke Präsenz in den deutschsprachigen Märkten zu etablieren und auszubauen und dabei unserer marktführenden Restrukturierungspraxis in Frankreich zu folgen”, erklärt Michael Wahl, Managing Partner von Eight Advisory in Deutschland. Er unterstreicht damit die Expansionsambitionen des Beratungsunternehmens, das zu den am schnellsten wachsenden unabhängigen Anbietern am europäischen Markt zählt: 2009 in Frankreich von ehemaligen „Big Five“-Mitarbeitern gegründet, beschäftigt Eight Advisory heute an elf Standorten in sechs Ländern insgesamt mehr als 500 MitarbeiterInnen. Im aktuellen Ranking des Branchendienstes Mergermarket belegt Eight Advisory im Bereich Transaction Services 2020 Platz sechs in Europa.

In der DACH-Region ist Eight Advisory seit 2018 mit der Büroeröffnung in Frankfurt am Main vertreten – München (2019), Zürich (2020) und Hamburg (2021) kamen seither als weitere Standorte hinzu. Der Mandantenstamm und das Team wachsen dort kontinuierlich, so dass die Region neben Frankreich mittlerweile der zweitgrößte Markt des Unternehmens ist. Nach dem Nukleus, der umfassenden Unterstützung von Unternehmern, Geschäftsführern, Investoren und Bankern bei der Transaktionsvorbereitung und -begleitung, wurden auch entsprechende Praxisgruppen für M&A Tax, Transformation, Infrastruktur- und Projektfinanzierungen sowie zuletzt auch Restrukturierung und Performance Improvement etabliert.

„Wir sehen in diesen Bereichen eine starke Nachfrage nach unabhängiger, flexibler Beratung und verstärken uns weiter mit erfahrenen Talenten aller Hierarchieebenen. Für uns dabei essentiell: Nah am Kunden sein und mit unternehmerischem Spirit unsere Erfolgsgeschichte mitschreiben“, so Wahl. Beschäftigt sind in der Region nun bereits 38 Consultants, darunter sechs Partner, die zahlreiche namhafte Mandanten bei komplexen Fragestellungen beraten – allein im laufenden Jahr waren dies bisher 50 Transaktionen und Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.