SPEZIALISIERTE AUFSTELLUNG UND MARKTWACHSTUM: BEREICH STRATEGY & OPERATIONS BEI EIGHT ADVISORY MIT STARKEM JAHRESAUFTAKT

Die europäische Transaktions- und Transformationsberatung Eight Advisory verzeichnet in ihrem Bereich Strategy & Operations, der zum Geschäftsfeld Transformation gehört, für das Jahr 2021 erneut nachhaltiges Wachstum. Gründe dafür sind eine gestiegene Nachfrage nach Beratungsleistungen im Zusammenhang mit strategischen Neupositionierungen von Unternehmen, ein aktiver M&A-Markt sowie die einzigartige Positionierung von Eight Advisory. Im Rahmen von M&A-Transaktionen unterstützte das paneuropäische Strategy-&-Operations-Team seine Kunden insbesondere bei der Konzeptionierung und Implementierung von Zukunftsstrategien, Carve-outs, Integrationen und Value Creation-Programmen sowie bei Commercial, Operational und IT-Due-Dilligences.

Das breit aufgestellte Strategy-&-Operations-Team unter der Leitung von Nicolas Cohen-Solal besteht derzeit aus 10 Partnern und über 70 Consultants, die von Deutschland, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und Großbritannien aus tätig sind. Gleichzeitig kann das Team auf die Beratungs- und Sektorexpertise der über 500 Experten in den weiteren Geschäftsfeldern von Eight Advisory zugreifen. So nutzen Strategy & Operations und Restructuring zum Beispiel gemeinsame Tools und Methoden aus der Turnaround-Beratung und erzielen so eine schnelle Umsetzung und Vorteile zum Beispiel bei der Datenanalyse und dem Know-how aus dem Process Mining.

Der Erfolg von Eight Advisory ist vor allem auf die Synergieeffekten aus der gemeinsamen Nutzung der vorhandenen pan-europäischen Expertise und die sich ergänzenden Geschäftsfelder Transaktionsberatung, M&A Tax, Infrastruktur- und Projektfinanzierungen sowie Restrukturierung und Performance Improvement zurückzuführen.

„Unsere Strategy-&-Operations-Teams bestehen nicht nur aus Generalisten, sondern aus Branchenspezialisten und Experten, die über langjährige Erfahrung aus ihrer Tätigkeit für spezialisierte Beratungshäuser, Unternehmen, die sich durch eine besondere Methodik auszeichnen, oder Strategieberatungen verfügen. Unsere Kunden mandatieren uns aufgrund unserer Expertise und unserer ergebnisorientieren Herangehensweise, egal ob wir sie in Turnaround-Situationen, bei Transaktionen oder anderen strukturellen Veränderungsprozessen unterstützen. Durch den Einsatz von Process Mining können wir zum Beispiel große Vorteile in der Analysetiefe, bei der Projektlaufzeit und beim Nutzen für unsere Kunden erzielen“, sagt Nicolas Cohen-Solal, Partner bei Eight Advisory und Leiter der Abteilung Strategy & Operations.

Curt-Oliver Luchtenberg, Partner Eight Advisory in Köln und Leiter der deutschen Transformations-Praxis, ergänzt: „Sustainable Development Goals, Covid-19, schwer zu prognostizierendes Kundenverhalten, Kostensteigerungen und Lieferkettenprobleme, das unaufhaltsame Fortschreiten der digitalen Revolution und die damit verbundenen Herausforderungen haben bei vielen Unternehmen zu einer Beschleunigung bei den strategischen Überlegungen für eine auch in der Zukunft nachhaltige Aufstellung der Geschäftsbereiche und Neupositionierung im Markt geführt. Im vergangenen Jahr wurden in diesem Zusammenhang bereits einige Wertschöpfungs-, Reorganisations- und Transformationsprojekte sowie Carve-outs und Spin-offs angestoßen. Bei der Umsetzung dieser Projekte unterstützen wir unsere Kunden in der DACH-Region und europaweit mit strategischen Analysen und Lösungskonzepten, Commercial Due Dilligences sowie bei der operativen Umsetzung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.