Eight Advisory Germany eröffnet neuen Standort in Hamburg

 

Eight Advisory Germany, ein führendes Unternehmen für Transaktions- und Transformationsberatung, expandiert weiter. Neben dem Hauptsitz in Frankfurt/M. und einer Niederlassung in München wird nun der Standort Hamburg aufgebaut. Für das dritte Büro in Deutschland konnte ein Expertenteam gewonnen werden, das auf Infrastrukturprojekte und Projektfinanzierungen spezialisiert ist.

Vor drei Jahren gründete Eight Advisory eine erste Dependance in Deutschland und beschäftigt in Frankfurt und München mittlerweile rund 25 BeraterInnen. Seit Anfang April ist der Transaktionsspezialist nun auch in Hamburg präsent. Damit wird Deutschland zum zweitgrößten Standort der französischen Unternehmensgruppe.

Michael Wahl, Managing Director von Eight Advisory Germany, sagt: „Mit unserem neuen Standort in Hamburg sind wir näher an unseren Kunden in Norddeutschland und Skandinavien, was unsere Marktpräsenz hier spürbar stärken wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Thomas Gummert und Gisela Widing, die unseren neuen Servicebereich und den Aufbau des Standorts verantworten. Ihre Expertise ist ein wichtiger Meilenstein in der paneuropäischen Aufstellung unseres Infrastructure & Project Finance-Angebots.“

Eight Advisory Germany stellt derzeit an allen deutschen Standorten neue Talente ein und ist auf der Suche nach Beratern mit entsprechender fachlicher Ausrichtung.
Die Managementberatung unterhält inzwischen Niederlassungen in Paris, Lyon, Nantes, London, Brüssel, Frankfurt, München, Hamburg, Zürich – und kürzlich neu hinzugekommen: Amsterdam – mit insgesamt rund 460 Experten.

Thomas Gummert und Gisela Widing wechselten beide im April von Big Four Unternehmen zu Eight Advisory.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.